Artenschutz

Die Lebensräume vieler Arten sind bereits durch Klimawandel und Umweltzerstörung bedroht. Wilderei und illegaler Wildtierhandel erhöhen die Gefahr des Ausrottens von Arten wie Elefanten, Nashörnern und Tigern. Diese Naturzerstörung tötet nicht nur Tiere, sondern auch Menschen. Zudem wird dadurch ein extrem hoher ökonomischer Schaden von mehreren Milliarden Euro jährlich verursacht.

Statement zum Internationalen Tag für biologische Vielfalt

Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: SPD und CDU sehen dem Artensterben untätig zu. Es geht immer mehr biologischer Reichtum verloren. Schon ein Drittel der Tier- und Pflanzenarten in Deutschland sind gefährdet. Besonders dramatisch ist die Situation der Bienen. Wir gefährden damit unsere eigene Lebensgrundlage. Ohne Bienen, keine Bestäubung und damit das Ausbleiben der Ernte von… Weiterlesen »

Antwort der Bundesregierung zur Entwicklung der Wolfspopulation in Deutschland

Zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage „Entwicklung der Wolfspopulation in Deutschland“ erklärt Steffi Lemke,  parlamentarische Geschäftsführerin und naturschutzpolitische Sprecherin: „Es ist ein Erfolg des Arten- und Naturschutzes, dass eine einst ausgerottete Art bei uns wieder heimisch ist. Dank verschiedener Schutzmaßnahmen leben in Deutschland wieder 30 Wolfsfamilien. Bund und Länder dürfen auftretende Probleme bei… Weiterlesen »

Artenschutz-Report 2015 legt Versäumnisse des Bundesregierung offen

Zum heute vorgestellten ,,Artenschutz-Report 2015″ des Bundesamtes für Naturschutz erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: Dieser Report ist ein eindringlicher Appell, mehr für den Arten- aber auch Klimaschutz zu tun. In ihm steht schwarz auf weiß, was die Bundesregierung jetzt tun muss, um den besorgniserregenden Zustand der Wälder, Meere und Flussauen zu verbessern. Die Reduzierung… Weiterlesen »