Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt und meine Geburtsstadt Dessau haben mich politisch und persönlich tief geprägt. Der Erhalt unserer einzigartigen Landschaft, unseres reichen kulturellen Erbes und die Stärkung unserer vielfältigen Zivilgesellschaft sind und werden weiterhin die Schwerpunkte meiner politischen Arbeit bilden. Von Stendal bis zum Burgenlandkreis werde ich mich dafür einsetze, dass Sachsen-Anhalt auch in Zukunft ein offenes, modernes und prosperierendes Bundesland bleibt.

Die Naturlandschaft Elbe ist an der Belastungsgrenze

Zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage „Schutz der Unteren und Mittleren Elbe und Abkommen mit Tschechien“ und zum vorliegenden Entwurf „Abkommen zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Tschechischen Republik über die Unterhaltung und Entwicklung der internationalen Binnenwasserstraße Elbe erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: „Mit der Unterzeichnung des Abkommens… Weiterlesen »

Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie in Deutschland

Zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage zur EU-Wasserrahmenrichtlinie erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: „Gesunde Flüsse und Seen sind Schwerpunkt des Artenreichtums und übernehmen wichtige Aufgaben für Hochwasserschutz und Wasserqualität.  Doch frei fließende Flüsse mit einer gesunden Tier- und Pflanzenwalt sind höchstselten. Nördlich der Alpen sind alle Gewässer-Lebensräume Deutschlands in einem ungünstigen Zustand,… Weiterlesen »

Bundesweiter Vorlesetag: Die Kleine Spinne Widerlich

Heute findet wieder der wunderbare bundesweite Vorlesetag statt. An diesem Tag lesen viele Menschen – auch Politiker*innen – Kindern in Kindergärten oder Schulen gute Geschichten vor, um sie für das Lesen zu begeistern. In diesem Jahr ist es wegen der Corona Pandemie leider nicht möglich, in einer Kita oder in einer Schule in Sachsen-Anhalt vorzulesen…. Weiterlesen »

Eine gemeinsame Geschichte und Vision 30 Jahre nach der Wiedervereinigung

Die deutsch-deutsche Wiedervereinigung ist ein Glücksfall der Geschichte, den wir alle der Friedlichen Revolution und dem Mut der Menschen in der DDR verdanken. Sie sind für Freiheit, Demokratie und Selbstbestimmung auf die Straßen gegangen. 30 Jahre nach der Wiedervereinigung gibt es neben vielen Erfolgen aber auch noch viele Unterschiede, in der Wirtschafskraft, in Lohn und… Weiterlesen »

Für einen anderen Umgang mit Natur und Umwelt

Der Verein „Natur auf der Kippe e.V.“ aus Jüdenberg in Sachsen-Anhalt hatte Steffi Lemke am vergangenen Wochenende zu einem sogenannte „Müllspaziergang“ eingeladen. Keine 400 Meter von Jüdenberg entfernt, zwischen dem Gremminer See mit der Halbinsel Ferropolis und der Wasserschutzzone des Oranienbaumer Wasserwerks soll eine Mülldeponie gebaut und damit Abfälle wie Erdaushub und Bauschutt entsorgt werden…. Weiterlesen »