Hitze

Positionspapier: „Waldsterben? Nein Danke! Unsere Wälder schützen und einen gesunden Wald fördern.“

Wer dieser Tage Abkühlung im Wald sucht, sieht vielerorts ein trauriges Bild. Absterbende Bäume, die wie Gerippe in die Luft ragen auf staubigen Boden, oder braune Baumkronen. Wälder auf einer Fläche größer als das Saarland sind seit 2018 in Deutschland bereits abgestorben. Mehr als ein Drittel aller Baumkronen in deutschen Wäldern weist laut Waldzustandsbericht 2019… Weiterlesen »

Bedrohung von Unesco-Welterbestätten

Zur Bedrohung von Unesco-Welterbestätten im Osten durch die Trockenheit erklärt Steffi Lemke, parlamentarische Geschäftsführerin und naturschutzpolitische Sprecherin: „Die globale Klimakrise hat immer konkretere Auswirkungen vor Ort und gefährdet inzwischen auch die Welterbestätten. Nach dem Hitzesommer 2018 und einem viel zu trockenen Winter, stecken wir in der nächsten Dürreperiode. Für die Natur der Welterbestätten ist der Wassermangel… Weiterlesen »

Klimakrise erhöht Waldbrandgefahr – wir brauchen den Waldumbau!

Zu den Waldbränden in Teilen Deutschlands erklären Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik und Harald Ebner, Sprecher für Waldpolitik:  „Es ist alarmierend, dass bereits zu Beginn des Sommers vielerorts erneut die höchsten Gefahrenstufen für Waldbrände ausgerufen werden. Waldbrände haben bereits im vergangenen Hitzesommer riesige Waldflächen in ganz Europa zerstört und dramatische ökologische Schäden hinterlassen. Die Klimakrise stellt den… Weiterlesen »