IPBES

Vorstellung des Berichtes des Weltbiodiversitätsrates

Zur Vorstellung des Berichtes des Weltbiodiversitätsrates erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: „Intakte Natur und unsere Gesundheit sind existentiell miteinander verbunden, das macht dieser Bericht klar. Eine zerstörte Natur lässt das Risiko für Pandemien, die einen tierischen Ursprung haben, steigen. Bis zu 850.000 noch unbekannte Viren in Tieren könnten Menschen erkranken lassen.

Tag der Biologischen Vielfalt – Verheerendes Artensterben stoppen

Zum Tag der Biologischen Vielfalt am 22. Mai erklärt Steffi Lemke, parlamentarische Geschäftsführerin und naturschutzpolitische Sprecherin: „Der Bericht des Weltartenschutzrates (IPBES) zum globalen Artensterben hat klar gemacht: Wir befinden uns inmitten eines gefährlichen Massenaussterbens von Tieren und Pflanzen, das es seit dem Existenzbeginn der Menschheit noch nicht gegeben hat. Eine Million Arten sind in den nächsten… Weiterlesen »

Rede Steffi Lemke zur Aktuellen Stunde: Globaler Report zur Artenvielfalt

„Sehr geehrter Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Der Deutsche Bundestag diskutiert in dieser Aktuellen Stunde auf grüne Initiative den Bericht des Weltbiodiversitätsrates, IPBES, zum globalen Artensterben und dem Verlust von Ökosystemleistungen. Ich möchte mich zuallererst – ich denke, an dieser Stelle spreche ich für alle Mitglieder dieses Hauses – bei den Vertretern von IPBES… Weiterlesen »

Artensterben ist die zweite große ökologische Krise unserer Zeit – Grüne Bundestagsfraktion beantragt Aktuelle Stunde

Zum Abschluss und Ergebnis des Welt-Artenschutz-Rates (IPBES) in Paris erklärt Steffi Lemke, parlamentarische Geschäftsführerin und naturschutzpolitische Sprecherin: „Der Bericht des Weltartenschutzrats ist dramatisch: Eine Million Tier- und Pflanzenarten sind vom Aussterben bedroht. Die Bundesregierung muss das Artensterben endlich als globale Bedrohung ernst nehmen. Deshalb machen wir den Weltartenschutzbericht zum Thema im Deutschen Bundestag. Wir haben… Weiterlesen »

Weltbiodiversitätsrat in Paris: Schutz der Artenvielfalt im Fokus

Zur heute (29.4.) beginnenden Sitzung des Weltbiodiversitätsrates IPBES in Paris erklärt Steffi Lemke, parlamentarische Geschäftsführerin und naturschutzpolitische Sprecherin: „Die diesjährige Sitzung des UN-Weltbiodiversitätsrates ist ein wichtiger Meilenstein für den internationalen Schutz der Vielfalt der Tiere und Pflanzen. Der Artenreichtum unserer Planeten schwindet in besorgniserregender Schnelligkeit und vom internationalen verbindlich vereinbarten Ziel, das Artensterben bis zum Jahr… Weiterlesen »