Klimakrise

Druck auf die Vogelbestände wächst

Zum von Bundesamt für Naturschutz (BfN) vorgestellten Vogelschutzbericht 2019 erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: „Der Bericht ist alarmierend. Von einem Drittel der Vogelarten gibt es immer weniger Tiere und der Druck auf die Vogelbestände wächst. Besonders schlecht geht es den Vögeln in der Agrarlandschaft. Ohne Wiesen, Weiden und Hecken finden diese Vögel kaum noch einen Lebensraum…. Weiterlesen »

Den Meeren geht der Sauerstoff aus

Am Wochenende hat die Weltnaturschutzunion IUCN ihren aktuellen Bericht „Ocean deoxygenation: Everyone’s problem“ vorgestellt. Laut diesem Bericht sind circa 700 Meeresregionen auf unserem Planeten von einem gravierenden Sauerstoffverlust im Wasser betroffen: Durch steigende Wassertemperaturen in Folge der Klimakrise kann das Wasser weniger Sauerstoff binden und die Meeresverschmutzung durch Nährstoffe führt zu übermäßigem Algenwachstum, die übermäßig… Weiterlesen »

Vertane Chance für den Schutz der Meere

Zu den gescheiterten WTO-Verhandlungen zu Fischerei-Subventionen erklärt Steffi Lemke, parlamentarische Geschäftsführerin und Sprecherin für Naturschutzpolitik: „Trotz internationaler Verpflichtungen und der Zuspitzung von Artensterben und Klimakrise in den Weltmeeren, haben die Mitgliedsstaaten der Welthandelsorganisation (WTO) die Verhandlungen für neue Regeln der Fischerei-Subventionen erneut vertagt. Das ist unverantwortlich. Fischereiinteressen erhalten weiterhin Vorschub vor dringend benötigten Maßnahmen zum… Weiterlesen »

Konferenz: Klimaschutz durchsetzen – Jetzt erst recht!

Die Klimakrise spitzt sich immer weiter zu. Das Zeitfenster, in dem wir die desaströse Klimaentwicklung noch beeinflussen können, droht sich zu schließen. Die Bundesregierung ist an dieser Aufgabe komplett gescheitert. Was jetzt nötig ist, ist nicht weniger als eine grundlegende Wende hin zu einer klimaschützenden Energie-, Verkehrs-, Bau-, Landwirtschafts- und Ernährungspolitik. Die grüne Bundestagsfraktion lädt… Weiterlesen »

Weltweite Abholzung von Wäldern

Zur Antworten der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage „Internationale Waldzerstörung durch Importe nach Deutschland“ erklärt Steffi Lemke, Parlamentarische Geschäftsführerin und Sprecherin für Naturschutzpolitik: „Die Bundesregierung bestätigt in der Antwort auf meine Kleine Anfrage: Die weltweite Abholzung von Wäldern geht immer weiter und zerstört immer schneller artenreiche Naturwälder, seit 2014 hat der Verlust an Naturwäldern noch… Weiterlesen »