Meer

Gastbeitrag in der aktuellen Böll.Thema

„Klimawandel, Überfischung, Müll: Die Meere brauchen dringend Schutzzonen und Rückzugsräume für bedrohte Arten, damit sich die marinen Kreisläufe wieder erholen können. Die kommenden 12 Monate bieten auf internationaler Ebene viele Chancen, den Zusammenbruch der Ökosysteme und das Artensterben noch zu verhindern.“ Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutz der grünen Bundestagsfraktion hat einen Gastbeitrag in der aktuellen… Weiterlesen »

Fehlender Gelder für Naturschutzgebiete

Zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage Umsetzung der Empfehlungen des SRU im Bereich Naturschutz erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: „Weltweit sind eine Million Arten vom Aussterben bedroht, doch Natur- und Artenschutz ist für diese Bundesregierung weiter keine Priorität. Zu oft hört die Bundesregierung nicht auf die Empfehlungen ihres eigenen wissenschaftlichen Beirates im… Weiterlesen »

Studie: Mikroplastik-Funde am Meeresboden

Zur Studie der australischen Regierung zu Mikroplastik-Funden am Meeresboden erklären Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik und Dr. Bettina Hoffmann, Sprecherin für Umweltpolitik: „Je mehr Studien zu Mikroplastik erscheinen, desto beunruhigender werden die Nachrichten. Die Bundesregierung muss endlich wirksame Maßnahmen ergreifen, um den Eintrag von Mikro- und Nanoplastik in die Umwelt zu stoppen. Notwendig ist ein gut kontrolliertes Exportverbot… Weiterlesen »

Welt braucht anderen Umgang mit Plastik

Zu der aktuellen Berichterstattung über Plastikmüll in der Umwelt erklären Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik und Bettina Hoffmann, Sprecherin für Umweltpolitik: Die immer neuen Berichte über riesige Mengen von Plastik-Einträgen in die Umwelt rufen uns in Erinnerung: Die Welt braucht einen anderen Umgang mit Plastik. Auch die Bundesregierung muss hier mehr Verantwortung übernehmen. Deutschland ist weiterhin… Weiterlesen »

Deutsche Meere und Riffe in dramatischem Zustand

Unseren Meeren geht es schlecht. Die sich verschärfende Klimakrise, unvorstellbare Mengen an Plastikmüll und jahrzehntelange Überfischung bedrohen das einzigartige Ökosystem Meer in nie da gewesenem Ausmaß. Auch die Nord- und Ostsee sind von diesen Krisen bedroht. Insbesondere der Zustand der Riffe in der Nordsee ist schlecht. Noch immer ist die dort die bodenberührende Schleppnetzfischerei erlaubt…. Weiterlesen »