Natur

Für einen anderen Umgang mit Natur und Umwelt

Der Verein „Natur auf der Kippe e.V.“ aus Jüdenberg in Sachsen-Anhalt hatte Steffi Lemke am vergangenen Wochenende zu einem sogenannte „Müllspaziergang“ eingeladen. Keine 400 Meter von Jüdenberg entfernt, zwischen dem Gremminer See mit der Halbinsel Ferropolis und der Wasserschutzzone des Oranienbaumer Wasserwerks soll eine Mülldeponie gebaut und damit Abfälle wie Erdaushub und Bauschutt entsorgt werden…. Weiterlesen »

„Parlamentskreis Biosphärenreservate“ im Deutschen Bundestag gegründet

Am 11. September 2020 hat sich im Deutschen Bundestag der „Parlamentskreis Biosphärenreservate“ gegründet. Der überfraktionelle Arbeitskreis will die große Bedeutung der Biosphärenreservate für Fragen des Klima-, Natur- und Artenschutzes hervorheben und zugleich den möglichen Beitrag dieser Schutzgebiete für die regionale Entwicklung aufzeigen. Im Rahmen der Gründung wurden Klaus-Peter Schulze, Steffi Lemke und Kerstin Kassner zum… Weiterlesen »

Verbot bleihaltiger Munition ist riesiger Erfolg für Naturschutz

Zur Entscheidung des REACH-Ausschuss, auf EU-Ebene ein Verbot von bleihaltiger Munition in Feuchtgebieten zum Schutz von Vögeln und Natur umzusetzen, erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: „Bleimunition in Feuchtgebieten wird verboten. Die heutige Entscheidung ist ein langerkämpfter Erfolg für Naturschützer in ganz Europa. Die Kontamination ganzer Ökosysteme und der Tod von fast zwei Millionen Vögeln… Weiterlesen »

Verbot von bleihaltiger Munition in Feuchtgebieten zum Schutz von Vögeln und Natur

Zur Entscheidung der Bundesregierung, auf EU-Ebene für ein Verbot von bleihaltiger Munition in Feuchtgebieten zum Schutz von Vögeln und Natur stimmen zu wollen, erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: „Die Vernunft hat in letzter Minute gesiegt. Das Einlenken Klöckners ist ein großer Schritt nach vorne in dieser Debatte aus der Mottenkiste. Klar ist, Bleimunition ist völlig unnötig… Weiterlesen »

Deutschland verhindert Vogelschutz – Verbot bleihaltiger Munition muss kommen

Zu den Antworten der Bundesregierung auf die schriftliche Frage zum geplanten Verbot von bleihaltiger Munition bei der Jagd an Feuchtgebieten erklärt Steffi Lemke, parlamentarische Geschäftsführerin und naturschutzpolitische Sprecherin: „Die Bundesregierung geht davon aus, dass in der EU jährlich mehr als 900.000 überwinternde Vögel und mehr als 800.000 Brutvogel an Bleivergiftungen durch Bleischrot verenden. Angesichts der Krise… Weiterlesen »