Naturschutz

Blütenreiche Wiesen in schlechtem Zustand

Zur Antwort der Bundesregierung auf die schriftliche Frage zum Zustand der Wiesen in Deutschland erklärt Steffi Lemke, parlamentarische Geschäftsführerin und naturschutzpolitische Sprecherin: „Wiesen mit ihrem Reichtum an Blumen und Pflanzen sind unersetzlich für eine Vielfalt an Insekten, Bienen, Schmetterlinge und Feldvögel. Doch der Zustand fast aller geschützten blütenreicher Wiesen ist schlecht. Blütenreichen Wiesen droht die… Weiterlesen »

Der Naturschutz in Deutschland ist dramatisch unterfinanziert

Zum Bericht zur Umsetzung der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-Bericht) der Bundesregierung an die Europäische Kommission erklärt Steffi Lemke, parlamentarische Geschäftsführerin und naturschutzpolitische Sprecherin: „Ein Drittel der geschützten Tier- und Pflanzenarten ist in einem schlechten Zustand – bei geschützten Lebensräumen sieht es noch schlimmer aus. Dass die Zeichen auch in Schutzgebieten so schlecht stehen, macht den dramatischen Zustand unserer Biodiversität… Weiterlesen »

Illegale Abholzung von Wäldern in Rumänien

Zur von Umweltverbänden eingereichten Beschwerde zur illegalen Abholzung von Wäldern in Rumänien erklärt Steffi Lemke, parlamentarische Geschäftsführerin und naturschutzpolitische Sprecherin: „Während die Welt nach Amazonien auf die brennenden Wälder schaut, geht die Zerstörung der letzten europäischen Urwälder mitten in Europa ungebremst weiter. Die Vorwürfe sind gravierend, denn Rumäniens Urwälder gehören zum Netz europäischer Schutzgebiete und sind… Weiterlesen »

Aktionsprogramm wird Artenaussterben nicht stoppen

Zum Kabinettsbeschluss „Aktionsprogramm Insektenschutz“ der Bundesregierung erklärt Steffi Lemke, parlamentarische Geschäftsführerin und naturschutzpolitische Sprecherin: „Das ist ein halbherziger Beschluss. Der großangekündigte Wurf für den Insektenschutz ist dieses Papier definitiv nicht. Es ist ein Sammelsurium aus Einzelmaßnahmen, aber die wichtigste Stellschraube – die Agrarsubventionen – packt die Bundesregierung nicht an. Damit wird das Insekten- und Vogelsterben weiter… Weiterlesen »

Gorch Fock: illegal importiertes Teakholz

Der deutsche Teakholz-Lieferant für die Gorch-Fock-Sanierung ist von der zuständigen Behörde wegen ungenügender Herkunftsnachweisen verwarnt worden. Dazu erklärt Steffi Lemke, parlamentarische Geschäftsführerin und naturschutzpolitische Sprecherin: „Die europäische und deutsche Gesetzgebung zum Holzhandel sollte Wälder weltweit vor Raubbau schützen, indem Sie den Handel mit illegalem Holz untersagt und bestraft. Doch die deutschen Behörden scheinen Unwillens ihre eigenen… Weiterlesen »