Weidetierprämie

Rede von Steffi Lemke zum Bundesnaturschutzgesetz und zum Wolfsmanagement

Der Bundestag hat am Donnerstag, 24. Oktober 2019, über einen Entwurf der Bundesregierung für ein zweites Gesetz zur Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes sowie über einen Gesetzentwurf der FDP-Fraktion, der sich mit dem Wolfsmanagement befasst, debattiert. Dazu die Rede von Steffi Lemke, parlamentarische Geschäftsführerin und naturschutzpolitische Sprecherin: „Sehr geehrter Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Nach der wirren Rede von… Weiterlesen »

Weidetierprämie jetzt!

Zur Situation der Weidetierhaltung und der Änderung des Direktzahlungen-Durchführungsgesetz erklären: Steffi Lemke, Naturschutzpolitische Sprecherin BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kirsten Tackmann,Agrarpolitische Sprecherin/DIE LINKE, Friedrich Ostendorff, Agrarpolitischer Sprecher BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Ralph Lenkert, Sprecher für Umweltpolitik/DIE LINKE: Wieder gibt es keine Verbesserungen für die Schaf- und Ziegenhaltung. Die Bundesregierung und die Koalition müssen die Spielräume endlich nutzen… Weiterlesen »

Bundesrat fordert Weidetierprämie

Zur Entschließung des Bundesrates zur Einführung einer Bundesweiten Weidetierprämie erklären Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik, und Friedrich Ostendorff, Sprecher für Agrarpolitik: „Der Bundesrat hat heute ein entscheidendes Zeichen zur Rettung der Schafhaltung in Deutschland gesetzt. Mit der Umsetzung einer bundesweiten Weidetierprämie wäre den Schäferinnen und Schäfern in Deutschland endlich geholfen. Die verfehlte Agrar-Förderpolitik der Bundesregierung hat dazu… Weiterlesen »

Artenschutz und Herdenschutz zusammen denken

Zum heutigen Kabinettsbeschluss zum Thema Wolf erklärt Steffi Lemke, parlamentarische Geschäftsführerin und naturschutzpolitische Sprecherin: „Der heute vorgelegte Gesetzesentwurf der Bundesregierung zum Wolf gleicht einer Kapitulation der Umweltministerin Svenja Schulze. Die geplanten Änderungen bergen die Gefahr, ganze Wolfsrudel zum Abschuss freizugeben und konterkarieren die bisherigen Anstrengungen zum Ausgleich zwischen Nutztierhaltung und Artenschutz. Prävention und eine schnelle,… Weiterlesen »

„Lex Wolf“ ist Breitseite gegen den Naturschutz

Zur „Lex Wolf“ erklärt Steffi Lemke, parlamentarische Geschäftsführerin und naturschutzpolitische Sprecherin:  „Ausgerechnet am Tag des Artenschutzes verkündet Umweltministerin Schulze, dass sie das Töten einer geschützten Art erleichtern will. Das ist eine Breitseite gegen den Naturschutz, denn damit trifft Frau Schulze nicht nur den Wolf, sondern auch andere geschützte Arten. Ihre „Lex Wolf“ wird die Forderung… Weiterlesen »