Wiesen

Auf UN-Naturschutzgipfel droht Bundeskanzlerin Merkel Blamage

Zum Tag des Artenschutzes erklärt Steffi Lemke, parlamentarische Geschäftsführerin und naturschutzpolitische Sprecherin: „Klare Flüsse, bunte Blumenwiesen, Bienen und Vögel: eine gesunde Natur ist für uns lebensnotwendig. Aber diese Naturvielfalt ist bedroht und stirbt vielerorts aus. Natürliche Flüsse gibt es in Europa kaum noch, das Insekten- und Vogelsterben ist alarmierend, Auen sind fast komplett zerstört und… Weiterlesen »

Biodiversität braucht ein Nothilfeprogramm

Zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage zur Vögel am Bodensee erklärt Steffi Lemke, parlamentarische Geschäftsführerin und naturschutzpolitische Sprecherin: „Die Lage für Vögel ist besonders im Agrarland hochproblematisch. Hier finden Vögel unter anderem durch Ackergifte und Monokulturen kein Futter und keine Nistplätze mehr. Das führt zu einer traurigen Bilanz von immer weniger Braunkehlchen, Kiebitzen und… Weiterlesen »

Blütenreiche Wiesen in schlechtem Zustand

Zur Antwort der Bundesregierung auf die schriftliche Frage zum Zustand der Wiesen in Deutschland erklärt Steffi Lemke, parlamentarische Geschäftsführerin und naturschutzpolitische Sprecherin: „Wiesen mit ihrem Reichtum an Blumen und Pflanzen sind unersetzlich für eine Vielfalt an Insekten, Bienen, Schmetterlinge und Feldvögel. Doch der Zustand fast aller geschützten blütenreicher Wiesen ist schlecht. Blütenreichen Wiesen droht die… Weiterlesen »

Nothilfeprogramm für den Schutz von Insekten

Zu den Antworten auf die Kleine Anfrage „Geplante Maßnahmen zum Insektenschutz und ihre Wirksamkeit“erklärt Steffi Lemke, parlamentarische Geschäftsführerin und Sprecherin für Naturschutzpolitik: „Unsere Felder und Wiesen werden stiller und eintöniger, wenn die Bundesregierung nicht endlich handelt. Insekten- und Vogelfreundliche Flächen und Strukturen gehen weiter zurück, biodiversitätsfreundliche Flächen in der Agralandschaft werden zerstört, das zeigt die Antwort auf… Weiterlesen »